Bourgogne Rouge Les Foultières
Frankreich - Burgund

Fiona Leroy
Bourgogne Rouge Les Foultières

2018

biodynamisch erzeugter Wein
Traubensorte: Pinot Noir
Ausbau: Pièce bouguignone
Trinkreife: - 2028
Trinktemperatur: 10-12 °C
Der erste Rotwein im Glas bei Fiona, in ihrem winzigen Fass-Keller: «Hmmm! Das riecht gar nicht mal so schlecht», dachte ich mir. Und «gar nicht mal so schlecht» will schon was heissen, da wo ich herkomme. Nochmals auf Anfang: Obwohl bei einem Bourgogne Rouge die Erwartungen nicht sonderlich hoch sind, war ich, zurückhaltend ausgedrückt, positiv überrascht. Der Wein zeigt ein wunderbares Aroma, dunkle Kirschen, aber auch würzige Komponenten wie Kardamom oder schwarzen Pfeffer. Vielleicht auch etwas Schwarztee. Ein komplexer Duft für einen Einstiegswein, ein überaus angenehmer, nein, ansprechender Duft. Im Gaumen ist der Wein überraschend dicht, also für einen Bourgogne, die Struktur ist von toller Qualität und das Finale ist saftig, elegant und fein mineralisch. Ein wirklich toller Wein, den man gerne einfach mal so aufmacht. Und zu einen überaus vernünftigen Preis. Ein Wein, der aber gut auch etwas reifen kann. Also beeilen müssen Sie sich nicht beim Genuss dieses Weines!

750 ml
CHF 28.50

Pssst! Gut herhören! Das ist noch alles inoffiziell! Fiona Leroy ist vielleicht die aufregendste Neuheit im Burgund, seit Jahren! Liebevoll von Hand pflegt sie, abseits der ausgetretenen Pfade des Burgunds, als waschechte Winzerin ihre Reben selbst. Dies im Einklang mit Mutter Natur, für Fiona selbstverständlich, komplett biologisch-dynamisch. Es wachsen Naturweine heran, die ohne neues Holz und mit nur wenig Schwefel auskommen. Die ungeschminkt, energiegeladen, dynamisch ihre Geschichten erzählen, spannende Geschichten, die auf höchstem Niveau unterhalten und zum Philosophieren einladen!