Pinot Noir sélection T...(atasciore)
Schweiz - Genf

Jean-Pierre Pellegrin
Pinot Noir sélection T...(atasciore)

2017

Carl Studer: 101/100

Traubensorte: Pinot Noir
Ausbau: Barrique
Trinkreife: - 2029
Trinktemperatur: 16-18 °C
Wir verstehen uns ja sehr gut mit Jacques Tatasciore. Ihn brauchen wir den Burgunderliebhabern nicht mehr vorzustellen. Er war es, der uns den Weg zu Jean-Pierre Pellegrins Weinen ebnete. Und in diesem Fall war es sogar noch mehr, denn wir selektierten diesen Wein anlässlich unseres gemeinsamen Besuches bei den Pellegrins im Juni 2018 alle drei zusammen. Es ist ein traumhafter Wein geworden! Wunderschön diese Burgundernase diese feine Frucht, diese Würze. Im Gaumen beeindruckt der Wein mit Finesse und Eleganz, raffiniert wie er Kraft und Eleganz verbindet und dabei den Spannungsbogen fast zum Bersten bringt. Sein Finale ist geladen mit Energie, lange und eine wunderschöne salzige, also mineralische Note hallt nach. Ein weiterer grossartiger Burgunder aus der Schweiz! Leider gibt es davon nur gerade 300 Flaschen.

750 ml
CHF 43.00

Pellegrins Domaine Grand’Cour ist ein wunderschönes, über 600 Jahre altes Gehöft im Ortsteil Peissy, der Gemeinde Satigny. Jean-Pierre kennt die Region und ihre Terroirs in- und auswendig, optimiert mit Weitsicht seine Weinberge und bringt gerne neue und manchmal altbekannte Traubensorten ins Spiel, um aus ihnen Weine wachsen zu lassen, die begeistern. Mal sind die Weine fruchtig, frisch-fröhlich und manchmal würzig und geheimnisvoll, aber alle sind sie attraktiv und grossartig zu trinken. Ja, und manchmal sind sie gross!