Ribera del Duero Heritage
Spanien - Kastilien und León

Convento de las Claras, by J. C. Alvarez
Ribera del Duero Heritage

2014

Traubensorte: Tempranillo
Ausbau: grossen, gebrauchten Holzfass
Trinkreife: - 2024
Trinktemperatur: 16-18 °C
Das ist ein höllisch guter Wein, dieser Heritage 2014! Gewachsen ist der Wein auf 800 Meter über Meer, ziemlich hoch also. Seine innere Eleganz ist bestimmt der Tatsache der gemässigten Temperaturen auf dieser Meereshöhe geschuldet. Schön, dass jemand dieses Risiko eingeht, es lohnt sich wie der Wein beweist. Ausgebaut wurde der Wein zur Hauptsache in Fässern aus französischer Eiche, eher ungewöhnlich für spanische Weine welche fast schon aus Tradition häufig in amerikanischer Eiche reifen. Auch dies trägt dazu bei, dass der Wein mehr Finesse und Eleganz zeigt als manch ein anderer Wein dieser Appellation. Wunderbar sind diese balsamischen Düfte, welche gespickt sind mit feinen schwarzbeerigen Nuancen, Graphit und Teer. Ein vielschichtiger und komplexer Duft. Am Gaumen balanciert der Wein geschickt zwischen Kraftpacket und weichem, saftigem Körper sowie fester, kerniger Struktur die ihn formt. Ein grossartiger Wein dieser 2014er Heritage, Sie werden sehen!

750 ml
CHF 28.50

Wer sich für Weine aus dem Ribera del Duero interessiert, kommt nicht um José Carlos Álvarez herum, der Grosses leistet und grosse Weine schafft. José war es, der den exzellenten Ruf der Bodega Emilio Moro begründete, wo er lange als Önologe tätig war. Convento de las Claras mit seinen 30 bis 90 Jahre alten Weinbergen führt er nun in Eigenregie, keltert daselbst aus der Tempranillo-Traube, der er sich mit Haut und Haaren verschrieben hat, sagenhafte und feurige Ribera-Weine.